Skip to main content

Rührstab Mixer von Philips – der HR1670/90 Pürierstab im Test

63,83 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. September 2017 22:24

Beschreibung

Der Philips HR 1670/90 Rührstab Mixer

Damit man in der Küche immer gut und effizient arbeiten kann, gibt es viele Hilfsmittel und Küchengeräte. Nur wenige halten, was Sie versprechen. In unserem Rührstab Test testen wir unter anderem, wie die überprüften Mixer Rührstäbe bei den Kunden ankommen und was diese Geräte besonders macht. Auch der Philips Pürierstab HR 1670/90 wurde von uns beäugt. Wie dieser Rührstab Mixer in dem Test bei den Kunden abgeschnitten hat und was er für erwähnenswerte Eigenschaften hat, erfahren Sie in folgendem Testbericht.

Robuste Materialen für ein langlebiges Produkt

Der HR 1670/90 ist mit einer Vielzahl hochwertiger Materialien versehen worden, die das Gerät noch unempfindlicher machen und es somit für den täglichen Gebrauch wappnen. Die Kunden waren in unserem Rührstab Test von der Widerstandfähigkeit der Bauteile überzeugt und positiv überrascht. Zuerst wäre da der Mixfuß. Dieser besteht aus einem gehärteten Metall. Die Oberfläche wurde so aufgearbeitet, dass sie leicht zu reinigen ist. Auch saure Milieus, wie bei der Zubereitung von Tomatensuppen, können dem Mixfuß nichts anhaben. Der Philips Pürierstab verfügt außerdem über Edelstahl-Klingen. Diese sind allerdings mit einer Titan-Schicht überzogen, sodass sie auch harte Lebensmittel klein bekommen. Die Verbindung von Edelstahl mit Titan macht die Messer sechs Mal härter, als es gewöhnliche Edelstahlmesser sind.

Rührstab Mixer von PhilipsDie Messereinheit von diesem Rührstab Mixer besteht aus zwei separaten Klingen. Diese sind zu sich untereinander und zum Mixfuß in einem Winkel angeordnet, der während des Pürierens einen starken Sog erzeugt. So kann das Gerät besser als viele andere Mixer Rührstäbe die zu zerkleinernden Lebensmittel zu den rotierenden Klingen führen und noch gründlicher arbeiten. Viele Mixer Rührstäbe hapern mit Flüssigkeiten, in denen nur wenige Feststoffe sind. Durch die Bewegung des Pürierens werden letztere durch den Mixbehälter geschleudert aber treffen selten auf die Klingen. Und wenn doch, dann nur kurz. Der Philips Pürierstab verhindert diesen nervigen Umstand, indem er einen Sog direkt zu den Messern hin erzeugt. Die Form des Mixfußes verhindert zudem, dass durch die großen Kräfte beim pürieren etwas aus der Rotation der Klingen herausspritzt. Hierdurch können Sie ganz entspannt pürieren, ohne sich fürchten zu müssen, die Küche dabei zu verunreinigen.

hitzebeständig

Beide Teile (Mixfuß und Klingen-Paar) sind Aufgrund ihrer Material-Beschaffenheit hitzebeständig und in der Lage, in einem Topf benutzt zu werden. Kochen Sie zum Beispiel die Zutaten für eine leckere Kürbis-Creme-Suppe vor und pürieren Sie alles anschließend im gleichen Topf. Das spart Arbeit und vermeidet zusätzliches Geschirr, dass gespült werden müsste. Auch Saucen können Sie so direkt im Topf cremig schlagen, ohne erst alles umfüllen zu müssen. Der metallene Teil des HR 1670/90 überzeugte in unserem Rührtstab Test aber auch durch seine Spülmaschinen-Resistenz.

Der Mixfuß kann samt Schaft von der Geräte-Basis abgenommen werden um in der Spülmaschine gereinigt zu werden. Das erspart nicht nur viel Zeit, durch das Wegfallen der Reinigung per Hand, es gewährleistet auch, dass das Gerät immer dann, wenn Sie es brauchen hygienisch rein ist und ohne Risiko benutzt werden kann. Für das ideale Zusammenspiel zwischen Pürierstab und Mixbehälter ist dem HR 1670/90 ein Messbecher beigelegt. Dieser fasst insgesamt ein Volum von rund 1000 ml. Die maximal zu befüllende Menge beträgt rund 700 ml. Diese Arbeitskapazität sollte Sie immer einhalten, damit bei der Arbeit mit dem Rührstab Mixer nichts überschwappt oder überläuft. Dass die Firma Philips dem Gerät einen passenden Messbecher beigelegt hat, wurde auch von den Kunden in unserem Rührstab Test als praktisch empfunden.

Das leistet der Philips Rührstab Mixer

Der HR 1670/90 verfügt über einen Motor, der mit einer Leistung von rund 800 Watt läuft. Dieser treibt die Messer so an, dass diese selbst Nüsse zerkleinern können. Die Power dient aber auch dem Antrieb von optionalem Zubehör, wie einem Schneebesen oder einem Zerkleinerer. Diese Teile brauchen diese Power, um in einer angemessenen Geschwindigkeit betrieben werden zu können. Mit Strom wird der 800 Watt-Motor über einen haushaltsüblichen Stromanschluss in einem Bereich von 220 – 240 Volt versorgt.

Das Kabel des HR 1670/90 ist 120 cm lang. Damit ist sorgt er für eine wirklich großzügige Bewegungsfreiheit in der Küche, die für ihn ein Vorteil vor dem Großteil anderer Mixer Rührstäbe ist. Die Dosierung der Kraft, die das Gerät bei der Benutzung abgibt können Sie übrigens über den Schalter am oberen Ende der Geräte-Basis einstellen. Die Dosierung geschieht dabei stufenlos. Der Rührstab Mixer erhöht dann die Geschwindigkeit der Klingen, wenn Sie fester drücken. Drücken Sie weniger, so reduziert der HR 1670/90 die Rotations-Geschwindigkeit.

Fazit

Insgesamt hat der HR 1670/90 in unserem Rührstab Test gut abgeschnitten. Die verwendeten hochwertigen Materialien machen den Philips‘schen Rührstab Mixer zu einem robusten Begleiter für den Alltag. Auch die einfache Reinigung mittels einer Spülmaschine ist etwas besonderes, denn Sie spart Zeit und ist sehr hygienisch. Das macht ihn pflegeleichter als andere Mixer Rührstäbe. Der mitgelieferte Becher ist ein nettes Extra, das wohl bei vielen Anklang finden wird, die noch keinen passenden Behälter zum pürieren haben oder mit ihren jetzigen Bechern unzufrieden sind.


63,83 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. September 2017 22:24