Skip to main content

Handmixer Test – Bosch MFQ3540 Handrührer mit Pürierstab

41,49 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. September 2017 22:24

Beschreibung

Der Bosch MFQ 3540 im Handmixer Test

Solide Küchengeräte sind etwas, das jeder zu schätzen weiß, der viel kocht und Wert darauf legt immer zuverlässig mit diesen Helfern arbeiten zu können. Umso besser ist es, wenn diese Geräte nicht nur eine einzige Funktion abdecken, sonder vielseitig einsetzbar sind. Ein solches Küchengerät ist der Handmixer mit Pürierstab von Bosch. Der MFQ 3540 hat sich in unserem Handmixer Test gut geschlagen, wie die Meinungen der Kunden zeigten, die wir für die Erstellung seines Profils geprüft haben. Welche Seiten man an ihm schätzte, erfahren Sie in folgendem Testbericht.

Das Design – klassisch statt Schnick-Schnack

Einige Kunden aus unserem Handmixer Test befanden das Design für sehr ansprechend. Er ist wenig futuristisch und lehnt sich optisch stark an die Bosch Handrührer der Vergangenheit. Er entbehrt dabei aber keinesfalls der modernen Züge, für die er bei den Kunden ebenfalls gelobt wurde.

Klassik plus – Ein klassischer Bosch Handrührer mit einem besonderen Extra

handmixer testDer MFQ 3540 verfügt über die Steckplätze für die Rühr- und die Knethaken, welche auch bei anderen älteren Handrührern vorhanden sind. Das ist keinesfalls ein Nachtteil, denn es ermöglicht Ihnen, Ihr altes Equipment zusammen mit einem neuen Gerät zu benutzen. Prüfen Sie dazu die Kompatibilität. Passt alles zusammen, dann können Sie auch Ihre alten Quirle und Knethaken auch in dem Bosch Mixer mit Pürierstab nutzen. Wenn Sie keine haben, dann können Sie auch einfach die im Set befindlichen beiden Paare benutzen.

Dort sind die beiden Klassiker jeweils zu zwei Stück vorhanden. Beide bestehen aus hochwertigem und gehärteten Edelstahl. Dieser ist in eine Kunststoffassung integriert, sodass die Aufsätze sicher und ohne Risiko in den Antrieb des Gerätes gesteckt werden können. Sie rasten in beiden Fällen durch einen Click-Schließmechanismus ein und fixieren die Quirle so, dass Sie unbesorgt mixen und kneten können. Die spiralförmigen Knethaken sind übrigens für die Verarbeitung von Hefeteig oder ähnlich zähen Massen. Die Rührbesen dagegen eignen sich sehr gut, um Eischnee zu schlagen.

erweiterbar zum Pürierstab

Aber es handelt sich nicht nur um ein einfaches Gerät, dass nur diese Aufsätze nutzt. Da der MFQ 3540 ein Handmixer mit Pürierstab ist, ist er um einen Kunststoffschaft mit Mixfuß erweiterbar; und dies beides ist ebenfalls dem Gerät beiliegend. Erstaunlicher Weise fällt es auf den ersten Blick kaum auf, dass der Bosch Handrührer auch einen Slot für einen Pürierstab hat. Doch auf der Hinterseite befindet sich eine unauffällige Öffnung, welche mit einer Schiebeklappe verschlossen ist. Ist diese nach oben geöffnet, so kann der Schaft mittels einer leichten Drehung eingesetzt und eingerastet werden. Vielmehr ist gar nicht nötig.

Nun können Sie den MFQ 3540 Handmixer mit Pürierstab nutzen um damit Smoothies zuzubereiten oder anderes Herzustellen. Bereiten Sie mit Hilfe des Pürierstabes doch einfach mal Kartoffelbrei selber zu oder versuchen Sie sich an einer Kürbis-Creme-Suppe. Sie werden überrascht sein, wie einfach das ist. Man muss sich übrigens keine Sorgen machen, dass man sich an den offenen Steckplätzen für die Knethaken und die Quirle verletzen kann. Sobald der Slot für den Pürierstab geöffnet ist, sind bei Öffnungen gesichert. Diese Sicherheitsvorkehrung wurde von den Kunden in unserem Handmixer Test besonders positiv bewertet.

 

So robust ist der Handmixer mit Pürierstab

Das Gerät zeichnet sich durch die verbauten hartnäckigen Materialien aus. Die Geräte-Basis vom Bosch Handrührer besteht aus einem flexiblen aber harten Kunststoff, der nicht nur leichte Stöße gut verkraftet. Diese Oberfläche ist dank ihrer Glätte auch sehr simpel zu reinigen. Ein feuchtes Tuch reicht aus um sie von Schmutz und Resten zu befreien. Das Zubehör wurde in unserem Handmixer Test auch sehr gelobt. Das liegt vor allem an der Spülmaschinenresistenz. Die Knethaken, die Quirle und der Pürierstab sind in der Spülmaschine schnell und sicher, aber vor allem hygienisch gereinigt. Sie können dadurch viel Zeit und Nerven sparen und sich immer sicher sein, dass Sie absolut sauberes Equipment benutzen.

Technisches zum Mixer mit Pürierstab

Für gute Ergebnisse bei der Herstellung von Teigen, die durchaus auch sehr zäh ausfallen können, hat man den Handmixer mit Pürierstab mit einem sehr leistungsfähigen Motor versehen. Er leistet bei voller Kraft 450 Watt. Diese Kraft ist jedoch dosierbar. Dafür ist an der Oberseite vom Bosch Handrührer ein Schalter mit fünf Intensitätsstufen angebracht. Hier können Sie, je nach Bedarf, einstellen, wie schnell die Rotation der Quirle, oder der Knethaken sein soll. Der Pürierstab lässt sich selbstverständlich auch über dieses Steuerelement regeln. Für sehr hartnäckige Teige oder besonders feste zu pürierende Zutaten, ist die Steuerung mit einer Turbo-Taste erweitert worden. Mit dieser können Sie kurzfristig die volle Leistung des Motors aufbringen.

Fazit

Der MFQ 3540 Mixer mit Pürierstab wurde im Hause Bosch mit einem robusten Design ausgestattet. Doch nicht nur optisch ist er hartnäckig; er ist auch sicher gegenüber kleinen Stößen. Seine Adaptionsfähigkeit macht ihn zu einem praktischen Küchenhelfer. Vor allem, dass er ein Handmixer mit Pürierstab ist wurde in den geprüften Kundenmeinungen von unserem Handmixer Test für besonders gut befunden.


41,49 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. September 2017 22:24